Willkommen
Praxis
Praxisleitung
Logopädie
Behandlungsgebiete
Aktuelles
Coaching
Kosten
Anmeldung
Anfahrt
Impressum
Die logopädischen Behandlungsgebiete umfassen alle organisch oder funktionell
bedingten Störungen aus den Bereichen Sprache, Sprechen, Stimme,
Schlucken, Redefluss und Hören.

Sprachstörungen
  • Verspäteter Sprachbeginn/late talker
  • Sprachentwicklungsverzögerungen/SEV
  • Sprachentwicklungsstörungen/SES
  • Störungen des Sprachverständnis
  • Eingeschränkter Wortschatz
  • Dysgrammatismus/Störung der Grammatik
  • Aphasie/Störung des Sprechens nach abgeschlossenem Spracherwerb,Schlaganfall, Hirntumor, Trauma
  • Mutismus/emotional bedingte Störung der Kommunikation - Schweigen oder rein selektives Sprechen mit bestimmten Personen

Sprechstörungen
  • Dyslalie/Störungen der Aussprache
  • Phonologische Störungen/falsche oder fehlende Positionierung der Laute im Wort
  • Myofunktionelle Störungen/muskuläres Ungleichgewicht
  • Apraxie/gestörte Sprechsteuerung/Bewegungssteuerung
  • Laryngektomie/nach Entfernung des Kehlkopfes

Stimmstörungen
  • Funktionelle Stimmstörungen bei Kindern und Erwachsenen/rauhe, heisere, nicht belastbare Stimme
  • Stimmlippenknötchen/Ödeme als sekundäre Folgeerscheinung einer funktionellen Stimmstörung
  • Organische Stimmstörungen/Stimmstörung aufgrund einer Erkrankung oder Operation, z.B. Schilddrüse,Stimmlippenparese
  • Psychogene Stimmstörungen
  • Stimmverlust/nach Trauma
  • Dysarthrie/Koordinationsstörung von Stimme, Artikulation, Atmung und Muskeltonus, z.B. Morbus Parkinson, ALS Amotrophische Lateral-Sklerose, Tumore und Schädel-Hirn-Trauma
  • Näseln/geschlossenes/offenes Näseln

Schluckstörungen
  • Myofunktionelle Störungen/MFT - gestörtes Schluckmuster mit Auswirkung auf den Zahnstatus, Kiefer und die korrekte Lautbildung
  • Dysphagie/Schluckstörungen mit Schwäche der Zungen- und Mundmotorik und dadurch bedingte Behinderung des Schluckaktes, z.B. durch einen Schlaganfall, Tumor, Trauma oder bei degenerativer Erkrankung des Nervensystems/Parkinson, MS, ALS

Redeflussstörungen
  • Stottern/Unterbrechung des Redeflusses durch zwanghaftes Wiederholen von Silben, Wort und Satzteilen
  • Poltern/überhastetes, undeutliches Sprechen

Hörstörungen
  • Bei hochgradiger Schwerhörigkeit oder Taubheit/mit Hörgeräteversorgung oder CI Cochlea- Implant-Trägern
  • Störung der Verarbeitung von Sprachlauten ohne organische Hörstörung, ZAWS Zentral auditive Wahrnehmungsstörung